ADAC-Stauprognose für das Wochenende 02. bis 04. September
Urlaubs-Rückkehrer sorgen weiterhin für Staus am Wochenende

Erneut bestimmen die Urlaubs-Heimkehrer das Geschehen auf den Autobahnen, denn in Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland enden die Sommerferien. Auch Urlauber aus Bayern und Baden Württemberg sind schon auf dem Weg nach Hause, dort beginnt in einer Woche wieder die Schule.

DÜSSELDORF. Doch auch auf den Strecken in Richtung Süden erwartet der ADAC lebhaften Verkehr durch Späturlauber und Wochenendausflügler. Staugefährdet sind vor allem folgende Strecken:

Fernstraßen von und zur Nord- und Ostsee

A 7 Flensburg – Hamburg und Kempten – Würzburg – Hamburg

A 1 Lübeck – Hamburg – Bremen – Köln

A 3 Nürnberg – Frankfurt – Oberhausen

A 9 München – Nürnberg – Berlin

A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt und Basel – Frankfurt

A 8 Salzburg – München – Stuttgart – Karlsruhe

A 99 Umfahrung München

A 93 Kufstein – Inntaldreieck

A 95/B 2 Garmisch-Partenkirchen – München

A 7/B 310 Füssen – Kempten

Auf den Zufahrtsstraßen nach Berlin wird sich der Besucherstrom zur Internationalen Funkausstellung bemerkbar machen, die am Samstag für sechs Tage ihre Pforten öffnet. Es werden über 250 000 Besucher erwartet.

Auf Österreichs Reiserouten ist ebenfalls mit größeren Verkehrsbelastungen zu rechnen. In Wien, im Burgenland und in Niederösterreich gehen die Ferien zu Ende. Dadurch dürften die Ost- und Westautobahn sowie die Tauernstrecke besonders stark belastet sein. Auch auf der Fernpaßroute wird es nicht ohne Staus abgehen. Gleiches gilt für einzelne Abschnitte der italienischen Brennerautobahn und die Verbindung Reschenpass – Meran. In der Schweiz sind Behinderungen auf der Gotthard-Strecke einzuplanen.

Quelle: ADAC

Am 15. September fällt der Startschuss zur 61. Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt. Die schönsten Modelle: Welche Neuheiten die Besucher der Frankfurter Automesse erwartet. Hier gehts zur Bildergalerie ...

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%