Aktuelle Urteile
Versichert trotz Sekundenschlaf

Wegdösen kann teuer werden, besonders für Autofahrer. Denn Versicherungen weigern sich oft zu zahlen, wenn müde Lenker kurz eingenickt sind. Manchmal helfen die Gerichte.

Pausierer

Ein Westfale hatte 18 Stunden nicht geschlafen, als er sich abends auf die zweistündige Heimfahrt machte. 30 Minuten vor dem Ziel wurde er müde, hielt kurz an und schnappte frische Luft. Das half nicht lange, gut zehn Minuten nach Wiederantritt der Fahrt döste er weg und fuhr in die Leitplanke. Die Richter waren auf seiner Seite: Wer kurz vor dem Crash eine Pause gemacht habe, müsse sich keine grobe Fahrlässigkeit vorwerfen lassen (Oberlandesgericht Hamm, 20 U 99/97). "Mehrfache längere Pausen" waren auch für einen Unfallfahrer aus dem Westen die Rettung (Oberlandesgericht Düsseldorf, 10 U 13/01).

Bewusstloser

Weniger Glück hatte ein Mann, der über zwei rote Ampeln fuhr und anschließend einen Unfall baute. Er leide an Sauerstoffunterversorgung, die zu plötzlicher Bewusstlosigkeit führen könne, argumentierte er. Die Richter glaubten aber nicht an einen Aussetzer, da er nach dem Unfall ausgesagt hatte, die Ampeln übersehen zu haben (Oberlandesgericht Saarbrücken, 5 U 17/00).

Nasenbär

Krumme Riechkolben schützen ebenfalls nicht vor Versicherungsverlust. Ein Bruchpilot aus Stendal schob sein Wegdösen auf eine medizinisch festgestellte "Verkrümmung der Nase" und dadurch ausgelösten Sauerstoffmangel. Die Richter drehten den Spieß um: Wer sich trotz Atemwegsproblem müde ans Steuer setze, handele erst recht grob fahrlässig (Landgericht Stendal, 23 O 67/02).

Flieger

Ein Mann rammte nach dem Heimflug aus den USA mit seinem Ford einen Brückenpfeiler. Den Schaden musste er nicht zahlen: Es sei nicht bewiesen, dass er länger als eine Sekunde eingenickt sei. Und Sekundenschlaf sei nur grob fahrlässig, wenn ein Fahrer sich "über deutliche Vorzeichen der Ermüdung bewusst hinweggesetzt" habe. Der Atlantikflug sei kein Beweis für Übermüdung (Oberlandesgericht Koblenz, (10 U 949/06).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%