Alle Schummel-Modelle von VWDie lange Liste der Offenbarung

Als erste waren VW-Diesel an der Reihe, in denen Motoren des Typs EA189 eingebaut worden sind. Sie manipulieren per Software Abgaswerte auf dem Prüfstand. Später sind auch Audi-Modelle dazugekommen.

  • 38

    38 Kommentare zu "Alle Schummel-Modelle von VW: Die lange Liste der Offenbarung"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Mich stört die Überschrift: 'Schummel-Modelle'.
      VW hat durch gezielte Manipulation sich die Zulassung in USA, D, ueventuell anderen Ländern... erschlichen. Dies über Jahre hinweg, bei verschiedenen Modellen.
      Durch dieses offensichtlich systematische Vorgehen hat VW gesetzliche Vorgaben umgangen, d.h. Vorschriften /Gesetze gebrochen. Zusätzlich sind Kunden getäuscht worden, der Fiskus in D um Steuereinnahmen betrogen worden. Außerdem hat sich VW gegenüber seinen Konkurrenten damit einen illegitimen Vorteil verschafft. Ist das Mogelei, die man kleinen Schulkindern durchgehen lassen kann? In meiner Vorstellung ist dies kriminell - ganz einfach Betrug. Bitte: andere Wortwahl !!

    • Solange die EZB zahlt kann nichts schief gehen. Wie schon so oft geschrieben, be"schummelt" wird überall. Der Dax wird gerade wieder abverkauft, obwohl wir doch
      mit noch mehr Geld an den Finanzmärkten rechnen können. Verstehe ich gar nicht,
      jetzt wo VW endlich wieder steigt und die Probleme alle ausgeräumt sind.

    • Ich habe selten so vielen gequirlten Unsinn gelesen, wie bei Ihnen Herr Hofmann. Unsere Wirtschaft basiert sicher nicht auf CO2. Es ist ein Abfallprodukt, und auf die Dauer genauso gefährlich wie Atommüll.

    • Allerdings, fahren Sie mal einen Peugeot 508 HDI. Den tauschen Sie nicht mehr gegen einen VW.

    • "Schuld" war wie immer keiner.
      Bei den Banken sagte man: to big to fall, gilt dies auch für alle Globalplayer???
      Nur der KLEINE Rentner darf ab 2016 Steuern bezahlen.
      Soziale Ungerechtigkeit gibt es laut Aussagen unserer Politiker in Deutschland nicht,
      außer ein paar Ausnahmen. (etwa 19 Millionen Rentner)
      Diesmal würde ich schreiben, welch ein verlogenes "Pack".

    • ........und so stellt sich doch heraus.....daß die Autobauer machen konnten, was sie wollten.....wo war die aufsichtsführende Fachkompetenz.....in den Ministerien und woanders.....der Beamte.....mit einem geringen Grad an Fachwissen.....haben sie doch den Ingenieuren in den Werken bei Kaffee und Kuchen.....Bratwurst, Fritten und einer guten Tasse Kaffee doch alles abgenommen....alte Kameraden.....Strahlemännchen.....ehrfurchtsvoll vor dieser schönen Gerätschaft stehend.......muß doch alles so sein.....wie gesagt wurde......und auf dem Papier aufgelistet ......also keine Mängel....keine.....alles gut.......und dann die Einladung zur Probefahrt (zum Schluß)......ach war dat schön......sagte er abends seiner Frau......die Einseifung war ein voller Erfolg......und der Vorstand oben konnte dem Aufsichtsrat melden.....daß die Gerätschaft gut angekommen war......
      .....und es spielt sich so ab? Ja.....so ist es.....
      Also muß sich viel ändern? Ja.....ganz....ganz....ganz viel....
      Und so fragt man sich.....wann ist eine Ende in Sicht?.....und vieviel kostet der Schlamassel?........es wird ein sehr langer Arbeitsgang ohne Angabe von Zeit und Kosten

    • Herr Hofmann, Sie haben vollkommen recht: das AfD Programm ist eine sehr seriöse und zuverlässige Quelle. Leider fehlt dort noch der Hinweis, dass das meiste CO2 von Grünpflanzen kommt. Und solange die unsere Atmosphäre versauen, dürfen wir das auch.

    • Entschuldigung, hinsichtlich des VW Passats-Variant muss es richtig heißen, Bj. 2009

    • Mein VW Passat Bj. 2003, 2.0 TDI steht auch auf der Liste. Insgesamt 3 mal war das Abgasrückführungssystem defekt. (sog. Verkokungen) Der PKW hatte jeweils keine Leistung mehr.
      2 mal wurden neue Teile eingebaut. Das 3. mal im März gab mir der Kundendienstbetreuer der VW Firma eine Telefonnummer des VW Konzerns mit dem Hinweis, ich solle mich doch mal selber darum bekümmern und dort anrufen. Evtl. würde VW ja etwas zu der erforderlichen Raparatur beisteuern. Ich kann nur sagen: toller Kundendienst, eine Schweinerei sondergleichen. Nie mehr VW!!! Es gibt auch andere zuverlässige Fahrzeuge anderer Hersteller.

    • Herr Dannenberg,
      Natürlich Teile ich Ihre Auffassung zum unschuldigen Mitarbeiterstamm. Das deutsche Strafrecht muss geändert werden und Haftstrafen für Vorstände und Aufsichtsräte vorsehen. VW hat doch aus Deutschland wenig zu befürchten. Vor den USA fürchtet sich VW. Dort wird entsprechend hart bestraft bzw. Managementfunktionen zur Verantwortung gezogen.
      Mit einem zweiten Blick muss dann bei den Verantwortlichen in Politik und Aufsichtsbehörden nachschauen. Dobrindt trägt für die Auswüchse eine nicht unerhebliche Mitschuld. Sämtliche Ressourcen hat er in sein und Seehofers Mautprojekt gesteckt. Nur so konnte sich der Sumpf , den er von Ramsauer uebernommen hat weiter ausbreiten.

      Mitarbeiter und seriöse Zulieferer tun mir auch leid.

    Alle Kommentare lesen
    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%