Allrad-Boom
Etwa jeder Siebte fährt 4x4

Im Zuge des SUV-Booms ist die Allradtechnik in der Mitte der automobilen Gesellschaft angekommen. Die Marktanteile des 4x4-Antriebs wachsen seit Jahren.
  • 0

Allrad-Autos boomen. In den vergangenen zehn Jahren hat sich der Anteil von 4x4-Modellen an den Neuzulassungen mehr als verdoppelt, wie die Zeitschrift „Auto Straßenverkehr“ errechnet hat. Lag er 2002 noch bei sechs Prozent, waren es 2012 bereits 15 Prozent.

Die deutsche Marke mit dem höchsten Allradanteil ist Porsche; bei den Stuttgartern werden 58 Prozent aller Fahrzeuge mit zwei angetriebenen Achsen ausgeliefert. Dahinter folgen Audi mit einem Allradanteil von 38 Prozent sowie BMW mit 32 Prozent. Meistverkauftes 4x4-Auto ist im laufenden Jahr mit 26.902 Neuzulassungen der VW Tiguan, gefolgt vom Audi A6 mit 18.992 Modellen und dem BMW X3 mit 15.951 Allrad-Neuzulassungen.

Kommentare zu " Allrad-Boom: Etwa jeder Siebte fährt 4x4"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%