Alternativer Kraftstoff
Ford zeigt Focus Cabrio-Coupé mit Ethanol-Antrieb

dpa/gms LONDON. Ford verstärkt sein Engagement für Bioethanol als alternativen Kraftstoff. Der Kölner Autohersteller hat dazu nun auf der British International Motor Show in London eine entsprechend modifizierte Version des neuen Focus Cabrio-Coupé enthüllt.

In Deutschland werde bereits der Focus und der C-Max mit einer Umrüstung für den aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellten Kraftstoff verkauft. Die herkömmliche Benzin-Variante soll im Herbst die Focus-Familie ergänzen.

Angetrieben wird die Bioethanol-Studie nach Herstellerangaben von einem 1,8 Liter großen Benziner, der sowohl Benzin als auch Ethanol in nahezu jedem beliebigen Mischungsverhältnis verbrennen kann. „Bislang ist dieses Fahrzeug lediglich ein Beweis der technischen Möglichkeiten“, kommentierte Ford-Sprecher Hartwig Petersen das Ethanol-Cabrio. „Doch weil die Technik in anderen Focus-Modellen bereits etabliert ist, kann dieses Konzept sehr schnell umgesetzt werden. Sobald wir eine entsprechende Nachfrage spüren, werden wir deshalb schnell reagieren können“, sagte der Ford-Sprecher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%