Amerikaner größte Ölverbraucher - Benzinfresser treiben Verbrauch
Wo der Achtzylinder Standard ist

Die Amerikaner sind die weltgrößten Ölverbraucher. Die knapp 300 Millionen US-Bürger - das sind etwa fünf Prozent der Weltbevölkerung - verbrauchen fast ein Viertel der globalen Ölproduktion. Rund die Hälfte des US-Ölverbrauchs entfällt auf Treibstoffe. Die Amerikaner verbrauchen etwa 45 Prozent des weltweiten Benzinangebots.

HB NEW YORK. Die weltweite Ölnachfrage liegt in diesem Jahr bei etwa 82 Millionen Barrel pro Tag, allein auf die Amerikaner entfallen mehr als 20 Millionen Barrel. Die Ölproduktion des weltgrößten Industrielandes schrumpft aber seit Jahrzehnten und liegt momentan bei täglich 7,6 Millionen Barrel. Der Rest muss durch ständig steigende Importe besorgt werden und beeinflusst die globalen Ölmärkte.

Rund die Hälfte des US-Ölverbrauchs entfällt auf Treibstoffe. Die Amerikaner verbrauchen etwa 45 Prozent des weltweiten Benzinangebots. Zwar ist der Nachfrageanstieg in China und Indien besonders groß. Trotzdem verbraucht ein Amerikaner im Schnitt jährlich 16 mal mehr Öl als ein Chinese, mahnt das „Wall Street Journal“.

Der Hauptgrund für den enormen Treibstoffverbrauch der Amerikaner: Sie fahren rein rechnerisch je Familie 2,2 Autos, die meisten davon mit Sechs- oder Achtzylindermotoren. Mehr als 50 Prozent der jährlich rund 17 Millionen neu verkauften Autos sind mehr oder minder große Geländewagen, Pickup-Trucks (Pritschenwagen) und überdimensionierte Minivans.

Dies treibt den Benzinverbrauch seit Mitte der achtziger Jahre immer stärker in die Höhe. Die Amerikaner fahren auch wegen der Größe des Landes und angesichts ausufernder Vorstädte viel mehr als die Europäer oder die Japaner.

Seite 1:

Wo der Achtzylinder Standard ist

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%