Anfang macht das Cabrio
VW bringt 2009 Nachfolger des New Beetle

dpa/tmn HAMBURG/WOLFSBURG. Volkswagen bringt nach Informationen der Zeitschrift „Auto Bild“ im Jahr 2009 den Nachfolger des New Beetle auf den Markt. Die zweite Generation des Retromodells soll deutlich sportlicher ausfallen, so das Magazin.

Die Karosserie werde flacher und breiter, was die zweite Neuauflage des Käfers „bulliger“ aussehen lasse. Den Anfang beim Modellwechsel mache im November 2009 das Cabrio. Der geschlossene Zweitürer folge ein Jahr später. Ein VW-Sprecher in Wolfsburg bezeichnete den Bericht auf Nachfrage als „Spekulation“.

„Wir haben gesagt, der Nachfolger kommt zum Ende des Jahrzehnts - das heißt nicht, dass wir ihn schon 2009 bringen“, sagte der Sprecher gegenüber dem dpa-Themendienst. Ein Nachfolger sei jedoch definitiv eingeplant. „Es gibt keinen Grund, dieses Feld aufzugeben. Der New Beetle ist ein erfolgreiches Auto, das man nicht kopieren kann.“

Laut „Auto Bild“ soll es den New Beetle II sogar als GTI-Topversion mit einem 147 kW/200 PS starken Motor geben. Ebenfalls im Projektstadium sei eine Microbus-Version des New Beetle, der tragende Elemente des Golf Plus II und des nächsten Touran verwende.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%