Angeblich fünf neue Geländewagen-Modelle
Chrysler gibt auch im Gelände Gas

Einem Zeitungsbericht zufolge will die amerikanische Daimler-Chrysler-Tochter Chrysler in den kommenden Jahren fünf neue Geländewagen-Modelle auf den Markt bringen.

HB NEW YORK. Die geplanten neuen Modelle der Marken Chrysler, Dodge und Jeep seien Teil einer Produktoffensive, zu der auch ein neuer zweitüriger Challenger-Sportwagen gehöre, berichtete das „Wall Street Journal“ am Montag unter Berufung auf Händler und Analysten, die über die Pläne informiert worden seien. Die neuen Modelle sollten zusammen mit rund einem halben Dutzend Neuauflagen bestehender Chrysler-Modelle am Dienstagabend dem Daimler-Chrysler-Aufsichtsrat präsentiert werden. Der treffe sich eigens dafür im Chrysler-Designcenter in Auburn Hills im US-Bundesstaat Michigan.

Mit der Produktoffensive setzt Chrysler auf ein Segment von Fahrzeugen mit relativ starkem Spritverbrauch, obwohl angesichts der hohen Treibstoffpreise eher die Nachfrage nach sparsameren Automobilen steigt. Allerdings seien vier der fünf geplanten Sportgeländewagen-Modelle klein oder mittelgroß, berichtete die Zeitung. Nur der unter dem Namen „Chrysler Aspen“ geplante Geländewagen sei ein großes Modell, das in ein oder zwei Jahren auf den Markt kommen könnte. Der neue Sportwagen Challenger solle dem Verkaufsschlager des Konkurrenten Ford, dem Mustang, Konkurrenz machen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%