Nachrichten

_

Wintertipps für Autofahrer: So bleiben Sie bei Schnee und Eis mobil

Winterräder sind montiert, Frostschutz in Kühler und Scheibenwaschanlage ist aufgefrischt. Jetzt ist das Auto bestens gerüstet für den Einsatz bei Eis und Schnee - oder? Nicht ganz, sagen Experten.

Bild 1 von 18

Tipp 1: Frostschutzmatten
Witterungsbeständige Frostschutzmatten für Front- und Heckscheibe gibt es in Baumärkten meist schon für wenig Geld. Bei längeren Standzeiten unter freiem Himmel halten sie die Scheiben eisfrei. Damit der Wind die Matten nicht vom Wagen pustet, können sie mit dem Scheibenwischer festgeklemmt werden. Dazu werden sie abgeklappt, die Zündung wird eingeschaltet und im oberen Totpunkt der Wischer wieder ausgeschaltet. Die Wischerarme können dann auf die Matten geklappt werden. Pappen oder Zeitungen sind keine Alternative: Sie weichen auf und frieren auf dem Glas an.

Bild: picture-alliance- dpa