Aston Martins neuer Lagonda: 200 Taraf für Exoten-Sammler

Aston Martins neuer Lagonda
200 Taraf für Exoten-Sammler

Ursprünglich war ein besonders luxuriöses Modell der Nobelmarke Aston Martin ausschließlich für Kunden im Mittleren Osten vorgestehen. Das ändert sich jetzt. Die Chance an ein Fahrzeug zu kommen, ist trotzdem gering.
  • 0

Die superluxuriöse Limousine Aston Martin Lagonda Taraf dürfen jetzt auch Kunden in Europa ordern. Bisher war die handgefertigte Nobelkarosse ausschließlich für den Mittleren Osten vorgesehen. Wer interessiert ist, sollte sich mit der Bestellung beeilen: Die Produktion ist auf 200 Exemplare limitiert, Sammler aus aller Welt dürften auf den kommenden Klassiker scharf sein.

Angetrieben wird die Luxuslimousine vom 6,0-Liter-V12 aus dem Rapide, der rund 500 PS entwickelt. Es soll sowohl Links- als auch Rechtslenker-Versionen geben. Den Preis gibt die britische Traditionsschmiede nicht bekannt, er hängt auch von den maßgeschneiderten Individualisierungen ab, die Aston anbietet. Der Taraf ist das erste Fahrzeug der wiederbelebten Marke Lagonda, unter deren Namen wohl auch das angekündigte Edel-SUV laufen soll.

Kommentare zu " Aston Martins neuer Lagonda: 200 Taraf für Exoten-Sammler"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%