Audi
Rückkehr des Fünfzylinders: TT RS kommt im Sommer

Audi bringt den Fünfzylinder zurück. Das Motorkonzept, das in den 80er Jahren in Autos wie dem ersten Quattro den sportlichen Ruf der Marke schärfte, hat sein Comeback im TT RS. Dabei sind die 340 PS nicht dessen einzige Leistung.

dpa/tmn ZOLDER. Audi bringt den Fünfzylinder zurück. Das Motorkonzept, das in den 80er Jahren in Autos wie dem ersten Quattro den sportlichen Ruf der Marke schärfte, hat sein Comeback im TT RS.

Das neue Topmodell der TT-Baureihe soll Ende Juli oder Anfang August als Coupé und Roadster zu den Händlern kommen. Die Preise beginnen bei 55 800 Euro für das geschlossene Modell, der Roadster kostet 58 650 Euro, teilte Audi bei der Vorstellung im belgischen Zolder mit.

Der neue Motor hat 2,5 Liter Hubraum, arbeitet mit Direkteinspritzung und Turbo-Aufladung und kommt auf 250 kW/340 PS. Mit 450 Newtonmetern Drehmoment beschleunigt er den allradgetriebenen Zweitürer in 4,6 Sekunden auf Tempo 100 und erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h - beim Roadster sind es 4,7 Sekunden. Für einen Aufpreis von 1 600 Euro bietet Audi zudem ein erhöhtes Limit von 280 km/h an. Trotzdem ist der Verbrauch moderat: Das Coupé steht mit 9,2, der Roadster mit 9,5 Litern in der Liste (CO2-Ausstoß: 218 und 225 g/km).

Neben dem starken Motor gibt es ein verändertes Design mit größeren Lufteinlässen und einem feststehenden Heckspoiler. Außerdem sind Fahrwerk, Lenkung und Bremsen direkter abgestimmt. Ebenfalls zur Serienausstattung zählt eine Sporttaste, mit der sich Motorkennlinie, Lenkkraftunterstützung und der Auspuffsound variieren lassen.

Nach Angaben von Audi-Sprecher Josef Schloßmacher bleibt der Motor zunächst dem TT RS vorbehalten. "Doch passt das Aggregat auch in jedes andere Modell vom A3 bis zum Q7 und könnte dort hohe Leistung mit geringem Verbrauch vereinen." Sobald es eine entsprechende Nachfrage gibt, könnte Audi deshalb schnell reagieren. Dabei sind die 340 PS nicht die einzige Leistung. So ließe sich der Motor etwa durch den Verzicht auf den Turbolader auch abrüsten. "Und auch nach oben haben wir noch Luft", sagte Entwickler Tobias Klatt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%