Auto: Ferrari zeigt 575 Maranello-Nachfolger 599 GTB Fiorano

Auto
Ferrari zeigt 575 Maranello-Nachfolger 599 GTB Fiorano

Ferrari feiert auf dem Genfer Automobilsalon (2. bis 12. März) die Weltpremiere des 599 GTB Fiorano, der demnächst den F575 Maranello ablösen wird.

dpa/gms GENF. Ferrari feiert auf dem Genfer Automobilsalon (2. bis 12. März) die Weltpremiere des 599 GTB Fiorano, der demnächst den F575 Maranello ablösen wird.

Das Coupé trägt nach Angaben des italienischen Herstellers den Namen der hauseigenen Teststrecke und wird von einem sechs Liter großen Zwölfzylinder-Motor mit 456 kW/620 PS angetrieben.

Damit beschleunigt der Zweisitzer laut Ferrari in 3,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer (km/h), fährt nach elf Sekunden bereits 200 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 330 km/h. Der Verbrauch liegt im Mittel nach Angaben des Herstellers 21,3 Litern auf 100 Kilometer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%