Auto: Mercedes zeigt neue AMG-Version des CLS in Genf

Auto
Mercedes zeigt neue AMG-Version des CLS in Genf

Mercedes zeigt beim Genfer Automobilsalon eine neue leistungsstarke Variante des CLS. Der CLS 63 AMG verfügt über einen 6,3 Liter großen V8-Motor, der von der hauseigenen Tuning- Sparte AMG entwickelt worden ist.

dpa/gms STUTTGART. Mercedes zeigt beim Genfer Automobilsalon eine neue leistungsstarke Variante des CLS. Der CLS 63 AMG verfügt über einen 6,3 Liter großen V8-Motor, der von der hauseigenen Tuning- Sparte AMG entwickelt worden ist.

Mit 378 kW/514 PS ist das Aggregat laut Mercedes in Stuttgart der leistungsstärkste serienmäßige Achtzylinder-Saugmotor der Welt. Die Beschleunigung aus dem Stand auf Tempo 100 soll das viertürige Coupé in 4,5 Sekunden absolvieren. Bei 250 Stundenkilometern (km/h) ist mit dem Vortrieb Schluss. Übertragen wird die Kraft mit einer Siebengang-Automatik, die sich auch manuell schalten lässt.

Zur Ausstattung der CLS-Variante, die bei der Automesse (2. bis 12. März) zu sehen sein wird, gehören laut Hersteller unter anderem ein Sportfahrwerk mit Luftfederung und variablem Dämpfungssystem, eine Hochleistungsbremsanlage und Ledersportsitze. Angaben zum Verkaufsstart und zu Preisen machte der Hersteller noch nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%