Auto
VW Studie Concept A: Zwischen Sport- und Geländewagen

Wolfsburg (dpa/gms) VW nähert sich Schritt für Schritt einem kompakten Geländewagen unterhalb des Touareg. Für den Genfer Automobilsalon hat der Hersteller aus Wolfsburg jetzt die Studie „Concept A“ angekündigt.

Wolfsburg (dpa/gms) VW nähert sich Schritt für Schritt einem kompakten Geländewagen unterhalb des Touareg. Für den Genfer Automobilsalon hat der Hersteller aus Wolfsburg jetzt die Studie „Concept A“ angekündigt.

Das Modell soll zumindest in einigen Details einen Ausblick auf das künftige Serienmodell geben. Wie das Unternehmen mitteilte, sei insbesondere die von einem Geparden inspirierte Frontpartie mit angeschnittenen Scheinwerfern, großen Kühleröffnungen und einem dreidimensional ausgeformten Chromgrill ein Stilelement, das in die Serie übernommen werden könnte.

Ungewöhnlich und wohl zunächst ohne Chance auf die Serie ist dagegen das Karosseriekonzept der 4,35 Meter langen Studie, die VW als Kreuzung aus Sport- und Geländewagen bezeichnet. Deshalb schließt sich an die lange Motorhaube eine flache Frontscheibe an, die in ein coupéartig nach hinten abfallendes Dach übergeht. Dazu gibt es je zwei gegenläufig angeschlagene Türen ohne so genannte B-Säule, ein großes Faltdach sowie eine geteilte Heckklappe, deren untere Hälfte wie bei einem Pick-up separat geöffnet werden kann. Innen bekommt das Concept A laut VW vier separate Schalensitze.

Angetrieben wird das Konzeptfahrzeug von einem der neuen Twincharger-Motoren, der mit Hilfe von Turbolader und Kompressor auf 110 kW/150 PS kommt und seine Kraft über ein Sechsganggetriebe an alle Räder abgibt. Möglich Alternativen für ein Serienfahrzeug wären nach Angaben des Herstellers auch ein TDI-Motor mit Partikelfilter oder der direkteinspritzende Turbo mit 147 kW/200 PS, der bereits im Golf GTI zum Einsatz kommt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%