Autokauf
Spritverbrauch wird zum Hauptargument

Der Spritverbrauch eines Neuwagens gewinnt beim Autokauf immer mehr an Bedeutung. Dieses Kriterium besitzt bei Verbrauchern inzwischen den gleichen Stellenwert wie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Preis eines Modells.

dpa/tmn BERLIN. Der Spritverbrauch eines Neuwagens gewinnt beim Autokauf immer mehr an Bedeutung. Dieses Kriterium besitzt bei Verbrauchern inzwischen den gleichen Stellenwert wie Sicherheit, Zuverlässigkeit und Preis eines Modells.

Das ist das Ergebnis der aktuellen "Cars Online"-Studie des Beratungsunternehmens Capgemini. Wie das Unternehmen in Berlin mitteilt, bezeichneten 90 Prozent der Befragten den Verbrauch als wichtiges Kaufkriterium.

Damit wurde der Spritkonsum zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte der Umfrage als ebenso wichtig wie die anderen kaufentscheidenden Faktoren beurteilt. Laut Capgemini haben steigende Spritpreise zusammen mit einem geschärften Umweltbewusstsein ihre Wirkung bei den Autokäufern hinterlassen. Für die repräsentative Studie wurden in mehreren Ländern 3 100 Personen befragt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%