Automarken und ihre Kunden
Mercedes und Audi haben die ältesten Online-Käufer

Nichts ist Autoherstellern lieber als ein junges und dynamisches Image. Tatsächlich aber sind auch die Online-Neuwagenkäufer der zulassungsstärksten Marken meist um die 50 Jahre alt.
  • 1

Düsseldorf/KölnDer Sonntagsfahrer aus dem Bilderbuch: Ein betagter Mann im schicken Mercedes. Graue Haare, dritte Zähne, neues Auto: Bloß ein Klischee? Offensichtlich nicht, denn dass Mercedes durchschnittlich die ältesten Käufer hat, bestätigt eine Untersuchung zum Alter der Kunden der zehn neuzulassungsstärksten Marken, die über das Online-Neuwagenportal MeinAuto.de gekauft wurden.

Der durchschnittliche Online-Käufer eines Mercedes-Neuwagens ist 55 Jahre alt und damit drei Jahre älter als ein Kunde des Premium-Konkurrenten Audi. Die jüngste Kundschaft unter den deutschen Premiumherstellern hat BMW: 49 Jahre alt ist der durchschnittliche Internetkäufer eines Neuwagens dieser Marke.

Die Studie des Kölner Portals zu den neuzulassungsstärksten Marken zeigt außerdem, Autofahrer, die im Auswertungszeitraum (1. April 2013 bis 31. März 2014) online ein neues Fahrzeug angeschafft haben, waren im Durchschnitt 48,5 Jahre alt und damit ein halbes Lebensjahr älter als noch bei der gleichen Studie im Jahr 2013.

MarkeØ AlterØ Listenpreis
Audi52 42.811 Euro
BMW4939.010 Euro
Ford5026.886 Euro
Hyundai4920.713 Euro
Mercedes5534.792 Euro
Opel5023.924 Euro
Renault5023.788 Euro
Seat4329.566 Euro
Skoda4925.769 Euro
VW5028.896 Euro

„Unter anderem aufgrund der hohen Anschaffungskosten sind Neuwagenkäufer in der Regel nicht mehr die Jüngsten, zwischen den Marken gibt es dennoch mitunter erhebliche Altersunterschiede unter den Käufern“, sagte MeinAuto.de-Geschäftsführer Alexander Bugge, gegenüber Handelsblatt Online.

Seat hat die jüngsten Käufer

Die jüngsten Neuwagen-Käufer hat die spanische VW-Tocher Seat – die Kunden sind im Schnitt 43 Jahre alt und damit ganze zwölf Jahre jünger als Mercedes-Kunden (55 Jahre). Seat hat damit auch die jüngste Käuferschaft innerhalb der vier anderen VW-Konzernmarken in der Untersuchung: Skoda (49 Jahre), VW (50 Jahre) und Audi (52 Jahre).

Nur minimal über dem Altersschnitt und damit im Mittelfeld der Altersskala landen die Volumenhersteller Ford, Opel und Renault. Das Durchschnittsalter ihrer Online-Neufahrzeugkäufer liegt jeweils bei 50 Jahren.

Frank G. Heide
Frank G. Heide
Handelsblatt / Redakteur Auto + Motor

Kommentare zu " Automarken und ihre Kunden: Mercedes und Audi haben die ältesten Online-Käufer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ich weis schon warum ich nie einen Benz oder Audi haben werde..,-) Würde mich mal bei Jaguar interessieren...
    Mein Kumpel und ich haben den Durschnitt da wohl richtig gedrückt....,-)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%