Autos zwischen Liebhaberei und Investment: Vom hässlichen Entlein zum Anlageobjekt?

Autos zwischen Liebhaberei und InvestmentVom hässlichen Entlein zum Anlageobjekt?

Nicht jedes Auto, das in einem Index gut abschneidet, ist auch eine gute Wertanlage. Über die Rendite entscheidet nicht nur der Zuwachs sondern auch der absolute Wert des Wagens. Und da gilt: Viel hilft auch viel.

  • 0

    Kommentare zu " Autos zwischen Liebhaberei und Investment: Vom hässlichen Entlein zum Anlageobjekt?"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    Serviceangebote