Autosalon Genf: Kia zeigt Kombi-Variante des Cee'd

Autosalon Genf
Kia zeigt Kombi-Variante des Cee'd

dpa/gms FRANKFURT/MAIN. Kia weitet die Modellpalette des Cee'd aus. Auf dem Genfer Autosalon vom 8. bis 18. März zeigt der koreanische Hersteller die Serienfassung eines Kombis, der auf dem im Januar eingeführten Kompaktmodell basiert.

Das kündigte Kia Deutschland in Frankfurt an. Die Markteinführung soll im Sommer beginnen. Gegenüber dem Fünftürer wurde die Karosserie hinter der Hinterachse um etwa 24 Zentimeter auf insgesamt rund 4,50 Meter gestreckt. Außerdem wurde das Dach um einen Zentimeter angehoben. Damit steigt das Fassungsvermögen des Gepäckabteils bereits bei aufgestellter Rückbank und Beladung bis zur Unterkante der Fenster auf 534 Liter. Das sind fast 200 Liter mehr als beim Steilheck.

Die Motorenpalette übernimmt der Kombi den Angaben zufolge vom Fünftürer. Das bedeutet, dass Benzin- und Dieselmotoren mit 66 kW/90 PS bis 105 kW/143 PS zur Auswahl stehen. Mit der neuen Variante ist die Modellpalette des Cee'd allerdings noch nicht komplett: Im Dezember wird es ihn laut Kia auch als sportlichen Dreitürer geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%