Bei Peugeot sind gleich zwei Diesel-Cabrios bereits beschlossene Sache
Künftig auch Cabrios mit Selbstzünder

Der Dieselmotor erobert neue Nischen. Künftig wird es eine breitere Auswahl an Cabrios mit Dieselantrieb geben. Selbst sportlich-luxuriöse Fahrzeuge sollen in Zukunft für die Aggregate nicht mehr zu schade sein.

dpa/gms MÜNCHEN/SAARBRÜCKEN. „Die Benzinpreise haben den Leuten die Laune verdorben und sie dem Diesel buchstäblich in die Arme getrieben“, erklärt der Marktforscher Ferdinand Dudenhöffer von der Fachhochschule Gelsenkirchen. Er verweist auf die Zulassungsstatistik: Dort wird der Diesel seinen Marktanteil laut Dudenhöffer noch einmal steigern.

Dieser Entwicklung beugt sich nun auch BMW. Die Bayern haben für das kommende Frühjahr den 320 Cd auch ohne festes Dach angekündigt. Auch Saab denkt an einen offenen Diesel: „Wir arbeiten daran, den 1,9-Liter mit 110 kW/150 PS auch ins Cabrio zu bringen“, so Pressesprecher Olaf Meidt.

Bei Peugeot sind gleich zwei Diesel-Cabrios bereits beschlossene Sache: „Noch vor der Sommersaison 2005 kommt der 206 CC als HDI. Später im Jahr wird dann voraussichtlich der 307 CC als Diesel folgen“, kündigt Pressesprecher Bernhard Voß an. Ganz neu ist der Diesel im Cabrio allerdings nicht. VW und Audi haben bereits seit 1995 Open-Air-Selbstzünder im Golf und A4 im Programm.

Auch in sportlichen Fahrzeugen wird der Diesel mehr und mehr salonfähig. So bietet etwa der Mercedes-Tuner AMG die C-Klasse als C 30 CDI AMG mit 170 kW/231 PS - Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h. Peugeot hat eigens zur Imagepflege des Diesels eine Rennserie gestartet, dafür die Designstudie RC in einer Kleinserie produziert und ihr einen 2,2 Liter großen HDI-Motor mit 131 kW/178 PS eingebaut.

Seite 1:

Künftig auch Cabrios mit Selbstzünder

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%