Betrieb mit Bioethanol möglich
Drei neue „Flexifuel“-Modelle bei Volvo

dpa/tmn KÖLN. Volvo bietet den S40, den V50 und den C30 künftig auch als „Flexifuel“-Modelle an. Sie sind dabei mit einem 1,8-Liter- Benziner ausgestattet, der mit Bioethanol (E85) betrieben werden kann, teilt Volvo Deutschland in Köln mit.

Der Motor leistet 92 kW/125 PS. Der Spritmix aus 85 Prozent Ethanol und 15 Prozent Benzin soll eine Verringerung des CO2-Ausstoßes bewirken. Im Vergleich zu herkömmlichen Benzinern verringert sich der Kohlendioxid-Ausstoß bei den „Flexifuel“-Varianten laut Volvo um bis zu 80 Prozent. Ethanol wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt.

Im Vergleich zu der mit Benzin betriebenen Basisvariante beträgt der Aufpreis für die „Flexifuel“-Version einem Volvo-Sprecher zufolge jeweils 400 Euro. Der S40 stehe demnach mit 23 460 Euro in der Liste. Der V50 „Flexifuel“ koste 25 320 Euro, und für den entsprechenden C30 verlange der Hersteller 21 050 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%