Bis 2010
Ford will zehmal mehr Hybrid-Autos bauen

Ford baut die Produktion von Wagen mit umweltfreundlichem Antrieb aus. Ab dem Jahr 2010 sollen beim zweitgrößten amerikanischen Autobauer jährlich 250 000 Hybrid-Fahrzeuge vom Band laufen.

dpa-afx DEARBORN. Das sagte Konzernchef Bill Ford am Mittwoch beim alljährlichen Mitarbeitertreffen in Dearborn. Derzeit fertigt der Konzern 24 000 Hybrid-Fahrzeuge jährlich. Hybrid-Fahrzeuge sind Wagen, die mit einer Kombination aus Elektro- und Benzinmotor fahren.

Für die so genannten "Flexible Fuel Vehicles" peilt der Konzern ab 2006 eine Produktion von mindestens 280 000 Stück jährlich an. Das Flexible Fuel Vehicle (FFV) ist ein Fahrzeug, das sowohl mit Benzin als auch mit verschiedenen ähnlichen Kraftstoffen, wie beispielsweise Ethanol-, Bioethanol- oder Methanol-Benzin-Gemischen, betrieben werden kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%