Brough Superior SS 100 AGS
Motorrad-Auktion könnte Rekordpreis erzielen

Sie gilt als Rolls-Royce unter den Motorrädern: die Brough Superior SS100. Nun wird ein besonders seltenes Exemplar versteigert und könnte eine Rekordsumme einbringen – im Vergleich zum Auto jedoch ein Schnäppchen.
  • 1

Im Vergleich mit automobilen Oldtimern sind klassische Motorräder fast ein Schnäppchen. Eine Maschine von 1929 könnte nun aber einen neuen Preisrekord setzen. Das Auktionshaus Bonhams versteigert Ende November eine Brough Superior SS100 in der besonders seltenen Ausführung als „Alpine Grand Sports“-Tourenmodell und erwartet einen Erlös von bis zu 320.000 Pfund (410.000 Euro).

Bislang gilt ein anderes Exemplar des Modells als Rekordhalter unter den teuersten Motorrädern der Welt: Eine 1934er-Brough Superior SS100 brachte 2012 bei einer Versteigerung rund 286.000 Pfund ein. Die „Alpine Grand Sports“-Ausführung könnte das toppen. Vom jüngeren Modell unterscheidet sie sich unter anderem durch eine Werkzeugtasche am Gepäckträger.

Kommentare zu " Brough Superior SS 100 AGS : Motorrad-Auktion könnte Rekordpreis erzielen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Schlecht recherchiert.
    Die Harley Davidson aus Easy Rider wurde für 1,34 Mio $ versteigert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%