Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse: Der stärkste Roadster aller Zeiten

Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse
Der stärkste Roadster aller Zeiten

Mit dem Grand Sport Vitesse wird Bugatti in Genf einen rekordverdächtigen Roadster präsentieren. 1.200 PS garantieren eine einzigartige Beschleunigung und werfen die Frage auf, ob Fliegen wirklich schöner ist. .
  • 1

MolsheimMit dem auf 1 200 PS erstarkten Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse präsentiert Bugatti in Genf eine Version des Offenfahrens, die bisher noch nicht existiert hat. Der Vitesse mutiert so zum stärksten Roadster aller Zeiten. Die 1 001 PS mit 1 250 Newtonmeter Drehmoment des aktuellen Grand Sport mutieren fast zur Nichtigkeit bei den neuen Eckdaten des Vitesse. 1.200 PS und 1.500 Newtonmeter Drehmoment erreichen Dimensionen, in denen wahrscheinlich nur noch das Fliegen noch schöner ist.

Erzielt wird die brachiale Leistung des 16-Zylinder-Triebwerks durch den Einsatz größerer Turbolader - und davon hat der Bugatti gleich vier an Bord. Gleiches gilt übrigens auch für die Ladeluftkühler. Mit einem überarbeiteten Fahrwerk zollen die Verantwortlichen des Supersportwagen-Herstellers der Mehrleistung Tribut.

Auf diese Art und Weise soll sich der allradgetriebene Zweisitzer nicht nur durch einzigartige Beschleunigung und Geschwindigkeit auszeichnen, sondern auch mit präzisem Fahrverhalten aufwarten.

Entscheidend für die Kraftanhebung im Roadster war laut Bugatti Präsident Wolfgang Dürheimer der Verkaufserfolg der geschlossenen Version Super Sport. Bugatti schiebt damit die Messlatte des technisch Machbaren für die eigentlich nicht vorhandene Konkurrenz immer höher.

Bugatti hatte zuletzt nach acht Jahren Abwesenheit auf der IAA im September 2011 wieder Flagge gezeigt - mit dem Unikat Grand Sport „L'Or Blanc“. Es entstand in Zusammenarbeit mit der Königlichen Porzellan-Manufaktur Berlin (KPM). Das blau-weiße Sammlerstück war das als weltweit erste Automobil, das sowohl an der Karosserie als auch im Innenraum, mit Elementen aus hochwertigem Porzellan ausgestattet war.

Kommentare zu " Bugatti Veyron Grand Sport Vitesse: Der stärkste Roadster aller Zeiten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • wie viele Bruchteile von Sekunden braucht diese Vehikel, um im Stadtverkehr die zulässige Geschwindigkeit zu überschreiten?
    Das ganze erreicht doch eine gewisse Perversion und irgendwann fragt sich der Autofahrer, darf man überhaupt noch mit einem 75 PS-Auto auf die Autobahn. Der augenblickliche Leistungswahn entspricht sicherlich nicht den Bedürfnissen, die uns zu Autos zwingt, die in unmittelbarer Zukunft drei Liter verbrauchen.
    Knappe Ressourcen kann man sicherlich nicht mit SUVs und PS- strotzenden Boliden entgegenstehen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%