Challenge Bibendum 2011
Toyota FCHV-adv gewinnt Intercity-Rallye

Etappensieg für Toyota bei der Challenge Bibendum: Die Japaner gewannen mit einem Brennstoffzellenauto die Intercity-Rallye. Bis Sonntag stehen noch weitere Wettbewerbe und Entscheidungen an.
  • 0

HannoverDas Brennstoffzellenfahrzeug FCHV-adv von Toyota hat in der Kategorie der Prototypen die Intercity-Rallye der Challenge Bibendum (läuft noch bis Sonntag) zur nachhaltigen Mobilität in Berlin gewonnen. Angetrieben von einem 122 PS starken Elektromotor kann das Auto nach japanischem Testzyklus bis zu 830 Kilometer weit fahren.

In Berlin absolvierte der FCHV-adv eine Strecke von 300 Kilometern und musste dabei verschiedene Prüfungen bestehen. So wurde das Vorbeifahrgeräusch ebenso bewertet wie der absolute Verbrauch. In allen Kriterien erhielt das Brennstoffzellenfahrzeug die Bestnote A und lag damit am Ende des Wettbewerbs an der Spitze des Feldes.

Kommentare zu " Challenge Bibendum 2011: Toyota FCHV-adv gewinnt Intercity-Rallye "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%