Chinesischer Autobauer
Qoros präsentiert Modell auf Genfer Autosalon

Lange wurde über das Debüt des chinesisch-israelischen Autobauers Qoros spekuliert, jetzt gibt es einen genauen Termin. Auf dem Autosalon in Genf im März kommenden Jahres will Qoros sein erstes Modell vorstellen.
  • 0

PekingDer chinesisch-israelische Autobauer Qoros will sein erstes Modell, eine Limousine, im März auf dem Autosalon in Genf präsentieren. Einen Monat später werde der Viertürer dann in Shanghai präsentiert, sagte Marketing-Vorstand Zhang Zhen am Donnerstag der Nachrichtenagentur AFP. "Unsere Teilnahme in Genf ist bestätigt. Wir werden der einzige chinesische Hersteller dort sein." Der Verkauf solle gleichzeitig in China und in Europa beginnen, voraussichtlich im Oktober.

Qoros ist ein Gemeinschaftsunternehmen des chinesischen Autobauers Chery und der israelischen Beteiligungsgesellschaft Israel Corp. Geführt wird das Unternehmen in Changshu in der Nähe von Shanghai von zwei ehemaligen Volkswagen-Managern, Volker Steinwascher und Guo Qian. Steinwascher hatte in den 90ern das Amerika-Geschäft von Volkswagen geleitet, Guo ein Gemeinschaftsunternehmen von VW und dem staatlichen chinesischen Unternehmen FAW. Chefdesigner von Qoros ist Gert Hildebrand, bis 2010 Designer bei Mini in Großbritannien.

Chery ist einer der größten chinesischen Autohersteller und exportiert seine Autos bereits in mehr als 60 Länder. Nach Angaben der Branchenseite cnfol.com führte Chery von Januar bis Oktober dieses Jahres rund 150.000 Fahrzeuge aus, 22 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Die chinesischen Autobauer haben in Europa bislang für wenig Begeisterung gesorgt. Der Jiangling Landwind zerschellte mit Karacho im Crashtest, der Shuanghua CEO sah von hinten aus wie der Geländewagen X5 von BMW. Im Februar eröffnete Great Wall Motor in Bulgarien das erste chinesische Autowerk auf europäischem Boden, dort laufen Geländewagen vom Band.

 
Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Chinesischer Autobauer: Qoros präsentiert Modell auf Genfer Autosalon"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%