Citroën
Elektroauto C-Zero kommt Ende 2010

Citroën will einen rein elektrisch angetriebenen Kleinwagen auf den Markt bringen. Geplant ist die Einführung des C-Zero im vierten Quartal 2010 zunächst in Frankreich. Der Viertürer soll aber auch nach Deutschland kommen.

dpa/tmn KÖLN/PARIS. Citroën will einen rein elektrisch angetriebenen Kleinwagen auf den Markt bringen. Geplant ist die Einführung des C-Zero im vierten Quartal 2010 zunächst in Frankreich.

Der Viertürer soll aber auch nach Deutschland kommen - wann genau, das hängt laut Citroën Deutschland in Köln unter anderem von der Nachfrage auf dem Heimatmarkt ab. Die Preise stehen noch nicht fest.

Der C-Zero wurde zusammen mit Mitsubishi entwickelt und entspricht daher auch technisch dem Mitsubishi-Modell i-Miev. Die Energie für den 47 kW/64 PS starken Elektromotor kommt aus Lithium-Ionen-Akkus.

Die Reichweite soll bei etwa 130 Kilometern liegen. Als Höchsttempo für das 3,48 Meter lange Auto werden 130 km/h angegeben. Geladen werden die Batterien über Strom aus herkömmlichen Steckdosen, eine vollständige Aufladung soll sechs Stunden dauern.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%