Daimler-Chrysler restrukturiert
Mitsubishi steigt aus Smart-Produktion aus

Mitsubishi Motors zieht sich einem Zeitungsbericht zufolge aus der Produktion des Kleinwagens Smart in Europa zurück.

HB TOKIO. Wie die „Nihon Keizai Shimbun“ in ihrer Mittwochmorgenausgabe berichtet, hat Mitsubishi diese Entscheidung am Dienstag getroffen und damit auf die Ankündigung der Daimler-Chrysler AG reagiert, ihre Smart-Aktivitäten zu restrukturieren und die Produktion des viersitzigen Smart Forfour einstellen zu wollen.

Gegenwärtigt fertigt Mitsubishi Motors jährlich etwa 40 000 Smart-Fahrzeuge in seinem niederländischen NedCar-Werk. Der Forfour wurde gemeinsam mit dem japanischen Automobilhersteller entwickelt und teilt sich die Plattform mit dessen Kleinwagen Colt. Beide Fahrzeuge laufen bei der Netherlands Car BV (NedCar) vom Band. Der zweisitzige Smart Fortwo wird nicht bei NedCar gefertigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%