Der neue Audi A5
Der edle Lückenfüller

Lückenfüller haben selten ein guten Ruf – außer in der Autobranche. Kündigt ein Hersteller wie Audi an, seine Modellpalette zu komplettieren, kann sich die Öffentlichkeit meist auf ein besonderes Ereignis freuen.

So auch im Fall des A5: Das sportliche Coupé soll die Lücke zwischen den Limousinen A4 und A6 füllen – und tut dies auf eine ausgesprochen elegante Weise.

Tatsächlich ist der Lückenfüller A5 dazu verdammt, eine noch bessere Figur zu machen als die Kollegen aus dem eigenem Haus. Schönheit ist nicht irgendein, sondern das entscheidende Kaufargument bei einem Gran Turismo. Dieses Etikett verdienen sich nur Autos, deren Linie Eleganz verströmt und großzügiges Reisen verspricht. Für den A5 trifft beides zu – und zwar auf den ersten, und jeden weiteren Blick. Die Motorhaube, das lang gezogene Dach und das kurze Heck beschreiben einen flachen, aber doch spannenden Wagenkörper; die Spur wirkt extrem breit, die Scheinwerfer blicken fordernd, aber nicht aggressiv. Ein Gentleman auf dem Sprung.

Nichts für empfindsame Seelen

Reiner Selbstzweck ist die Form der Karosserie freilich nicht. Die Vorderachse ist weiter in Richtung des markentypischen Grills gerückt; den Überhang vorne hat Audi also zugunsten eines längeren Radstandes minimiert. Der Motor rückte etwas nach hinten, das Getriebe wurde neu angeordnet. Folge: Die Fahrzeuglasten werden besser auf die Achsen verteilt. Zugute kommt das einem dynamischen Fahrverhalten. Der A5 lässt sich direkt und präzise einlenken, die Quattro-Versionen sind bei halbwegs gesetzestreuer Fahrt keinen Deut aus der Spur zu bringen.

Insgesamt haben die Ingenieure den A5 recht hart ausgelegt. Empfindsamen Passagieren könnte das einen Tick zu weit gehen, doch den meisten Käufern wird es vermutlich gefallen. Entscheiden sich doch viele ganz bewusst für ein Sportcoupé, das den Namen verdient.

Welchen der A5-Motoren diese Liebhaber aussuchen, ist eher Nebensache. Stark genug sind nämlich alle, wie erste Ausfahrten zeigten. Aber wie immer lässt sich der Vergnügungsfaktor gegen entsprechendes Entgelt beliebig hochjuchzen. Alle Aggregate, die zum Händlerstart in diesen Junitagen verfügbar sind, bieten Direkteinspritzung und hohes Drehmoment: die beiden Sechszylinder-Diesel (2.7 TDI mit 190 PS und 3.0 TDI mit 240 PS) genauso wie der 265-PS-Benziner 3.2 FSI.

Wem Stärke und Spaß in diesen Dimensionen nicht reichen, greift zum Achtzylinder S5 mit 354 PS – zum ersten Mal bringt Audi die Top-Version gleich parallel an den Start. Unser Favorit dagegen wird erst im Herbst nachgeschoben: Dann kommt der 1.8 TFSI, ein viel versprechender Basismotor, der Direkteinspritzung und Turboaufladung kombiniert.

Reichlich Platz

Wer zum ersten Mal die Polster des A5 probiert, wird vermutlich anerkennend nicken: Reichlich Platz auf den zwei Sitzen vorne, ausreichend auf den zweien hinten – dort bei naturgemäß knapper Kopffreiheit.

Das Armaturenbrett ist klar gezeichnet, die Mitte dem Fahrer leicht zugewandt. Das große Display des serienmäßigen Bediensystems MMI sitzt weit oben, der Joystick dazu in der breiten Mittelkonsole. Die hohe Qualität der Materialien ist förmlich fühlbar, allein die Plastikblende des CD-Wechslers unter den Lüftungsdüsen wirkt billig. Ein Detail als einzige Angriffsfläche – da darf man getrost auf den A5 wetten: Dieser Lückenfüller bringt noch eine Menge Leute zum Strahlen.

Drin & dran

Der A5 hat hochwertige Serien- Features: Statt Hand- gibt es eine elektromechanische Parkbremse. Und im bartlosen elektronischen Schlüssel verbirgt sich zugleich ein Memorystick, der auch Serviceinformationen speichert. Derzeit stehen drei A5-Motoren zur Wahl, serienmäßig alle mit Sechsganggetriebe. Auf Wunsch gibt’s das achtstufige Multitronic-Getriebe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%