Die Modellfamilie wächst
Paceman mischt Coupé mit Country

Mit dem Mini Paceman präsentieren die Briten die siebte Version ihres Erfolgsmodells. Der Paceman wird zum Frühjahr des nächsten Jahres ab 23.800 Euro ausgeliefert.
  • 0

MünchenDie Mini-Familie bekommt schon wieder Zuwachs. Als siebtes Mitglied präsentiert die BMW-Tochter zum Automobilsalon in Paris (29. September bis zum 14.Oktober) den Mini Paceman. Er basiert auf dem Countryman, hat aber die abfallende Dachlinie des Coupé. Erhältlich ist der Paceman ab dem nächsten Frühjahr zu einem Preis ab 23.800 Euro.

Zwei Türen, eine große Heckklappe, die abfallende Dachlinie und die trotz Tieferlegung etwas hochbeinige Karosserie machen den Paceman zu einem sogenannten "SAC", wie Mini ihn intern bezeichnet. "SAC" steht dabei für "Sports Activity Coupé". Auf Deutsch: Ein Geländewagen mit Coupé-Genen. Auf 4,11 Metern Länge bietet der Paceman Platz für vier Insassen und Gepäck von 330 Liter bis 1080 Liter. Während für den Passagiere im Frontbereich alles so ist, wie es von den anderen Mini-Modellen gewohnt ist, stehen im Fondbereich nur zwei Einzelsitze und keine Rückbank zur Verfügung. Mini nennt diese Bestuhlung "Lounge-Concept".

Ein Sportfahrwerk soll für ein sportliches Fahrverhalten sorgen. Wem diese Abstimmung zu hart gerät, kann auf sie verzichten und ein normales Fahrwerk ordern, das die Karosserie auch etwas anhebt.

Zur Markteinführung wollen die Briten den Paceman zunächst mit zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren anbieten. Die Leistung reicht dabei von 82 kW/112 PS bis 135 kW/184 PS. Übertragen wird die Kraft mittels manuellem Sechsganggetriebe oder gegen Aufpreis von einer Sechsgang-Automatik. Dabei wird die Kraft auf die Vorderräder übertragen. Für den starken Benziner und die beiden Diesel kann der Kunde zudem einen Allradantrieb bestellen.

Kommentare zu " Die Modellfamilie wächst: Paceman mischt Coupé mit Country"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%