Drei Motoren zwischen 224 und 500 PS: Mercedes-Benz überarbeitet die G-Klasse

Drei Motoren zwischen 224 und 500 PS
Mercedes-Benz überarbeitet die G-Klasse

dpa/gms STUTTGART. Mercedes-Benz hat die G-Klasse überarbeitet. Dabei wurde vor allem die Optik des Geländewagens modifiziert, teilt der Hersteller in Stuttgart mit.

Neben den Heckleuchten, die ein Design mit LED-Optik bekommen haben, wurde am Innenraum gearbeitet. Dabei erhielt die G-Klasse eine neue Mittelkonsole mit Reglern und Schaltern sowie einem neuen Kombiinstrument im Chromdesign und ein Vierspeichen-Lenkrad. Der Wagen ist mit drei Motoren erhältlich, die zwischen 165 kW/224 PS und 368 kW/500 PS leisten. Er kann ab sofort bestellt werden und wird von Mitte April an ausgeliefert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%