Dritte Generation des Dodge RAM: Dodge RAM: Stauraum für mehr als 200 Getränkedosen

Dritte Generation des Dodge RAM
Dodge RAM: Stauraum für mehr als 200 Getränkedosen

dpa/tmn DETROIT. Die Zielgruppe ist recht klar umrissen: Dodge hat die dritte Generation des Pick-ups RAM begleitet von Cowboys und einer Herde Rinder im Rahmen der North American International Auto Show (Naias) in Detroit (bis 27. Januar) vorgestellt.

Dieser Pick-up steht nach Angaben eines Firmensprechers traditionell auf dem dritten Platz in der Zulassungsstatistik der beliebtesten Fahrzeugkategorie auf dem amerikanischen Markt. Das neue Modell soll nun erstmals auch mit einer sogenannten Crew-Cab-Kabine angeboten, die als dritte und größte Aufbauvariante in das Programm kommt.

Außerdem haben die Ingenieure nach Dodge-Angaben neue Detaillösungen wie die Ram-Box in den Flanken der Ladefläche entwickelt: Hier soll sich genügend Stauraum für mehr als 200 Getränkedosen bieten. Ebenfalls neu seien die Staufächer im Fußboden der Kabine sowie Sicherheitsmerkmale vom elektronischen Stabilitätsprogramm bis zur Rückfahrkamera.

Für den Antrieb bietet Dodge zunächst drei Alternativen: An der Basis steht ein nur mit Heckantrieb kombinierbare V6-Motor mit 3,7 Litern Hubraum und 156 kW/212 PS, die Spitze markiert ein neuer Achtzylinder mit 5,7 Litern Hubraum und 283 kW/385 PS. Im kommenden Jahr soll es den RAM laut Dodge auch mit einem Diesel-Motor geben, der dank Bluetec-Technologie in allen US-Staaten verkauft werden darf. Eine Hybrid-Version des Pick-ups soll in Planung sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%