Effizienz verbessert
Toyota stellt dritte Prius-Generation vor

Toyota hat auf der Autoshow in Detroit die dritte Generation des Prius enthüllt. Die Neuauflage des Hybridmodells soll sparsamer als der Vorgänger sein und bei nahezu unveränderten Abmessungen mehr Platz bieten.

dpa/tmn DETROIT. Grund dafür sind kleinere Hybridkomponenten. Zu den Händlern in Deutschland kommt der Prius im Sommer. Zu den Preisen machte das Unternehmen in Detroit jedoch noch keine Angaben.

In der dritten Prius-Generation kombinieren die Japaner einen neuen 1,8-Liter-Vierzylinder-Motor mit 72 kW/98 PS mit ebenfalls neuen Elektronikkomponenten und einem leichteren Planetengetriebe. Die Systemleistung des Antriebs stieg dabei auf 99 kW/134 PS.

Gleichzeitig verbessert sich die Effizienz: Kam der aktuelle Prius im US-Zyklus mit einer Gallone Kraftstoff 46 Meilen weit, schafft er nun laut Toyota 50 Meilen. Auf europäische Maßstäbe übertragen entspricht das in etwa einem Verbrauch von 4,7 Litern (CO2-Ausstoß: 111 g/km).

Neu sind zudem vier Fahrprogramme: Neben dem Standard- gibt es einen reinen Elektromodus. Im sogenannten Power-Modus soll der Antrieb spontaner und stärker aufs Gasgeben ansprechen und ein sportlicheres Fahrgefühl vermitteln. Der Eco-Modus schließlich ist auf eine besonders sparsame Fahrweise ausgelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%