Ein Auto für Ultraman Nissan Leaf mit Bordkanonen

Für ein mehr oder weniger revolutionäres Elektroauto japanischer Herkunft sieht der Nissan Leaf in der Serienversion überraschend wenig schräg aus. Aber er hat ein ordentliches Skurrilitäts-Potenzial.
Kommentieren
  • Spotpress
Nissan Leaf für Superhelden - Mit Bordkanonen gegen Aliens Quelle: Nissan

Nissan Leaf für Superhelden

Superhelden und Autos – das passt eigentlich nicht zusammen. Bis auf Batman fliegen die Cape- und Spandexhosen-Träger aus Comic und Film in der Regel lieber selbst. Nun aber gesellt sich zum Batmobil ein zweiter Weltenretter-Wagen: der getunte Nissan Leaf von Ultraman.

Hierzulande dürfte Ultraman nur eingefleischten Japan- und Trashfilm-Fans ein Begriff sein, in seiner Heimat kämpft der Vigilant im Raumanzug aber bereits seit den 60er-Jahren gegen Godzillas, Aliens und Mutanten. Bislang ohne Auto, in der neuesten Staffel nun aber motorisiert.

Und zwar durchaus passend mit einem Elektromobil, verdankt Ultraman seine Superkräfte doch der Fähigkeit, Solarenergie aufzunehmen und in Stromstöße zu verwandeln.

Kultautos für die Leinwand
180053
1 von 19

Elf Millionen Dollar sind noch nie zuvor in der Autogeschichte für einen amerikanischen Wagen über den Tisch gegangen. Der GT40 kann sowohl auf eine eindrucksvolle Geschichte als Rennfahrzeug wie als Filmauto zurückblicken. Der 1968 gebaute V8-Bolide rannte erfolgreich bei Langstreckenrennen im amerikanischen Daytona und bei den 24 Stunden von Le Mans mit, unter anderem mit Jacky Ickx am Steuer.

Danach kaufte die Produktionsfirma "Solar Productions" das Auto und setzte es bei den Dreharbeiten für den Spielfilm "Le Mans" mit Steve McQueen als Kamerafahrzeug ein. Der 1971 veröffentlichte Streifen gilt als authentischster Rennfilm aller Zeiten. Nicht zuletzt, weil die Bilder aus dem Auto während des originalen Rennens 1970 entstanden waren.

Ford-Mustang_Bullitt_Fastback_1968_1600x1200_wallpaper_04
2 von 19

McQueen, ein ambitionierter, wie begabter Fahrer, der sich bei Autostunts nur selten doubeln ließ, hatte sich und einen Ford schon 1968 unsterblich in Szene gesetzt. Der Thriller "Bullit" schrieb Kinogeschichte, weil sich darin Steve McQueen als Titelheld eine mehr als zehnminütige Verfolgungsjagd in einem Ford Mustang Fastback mit einem Dodge Charger durch die Straßen von San Francisco lieferte. Diese Jagd ist die bis heute längste und beste, die die Leinwand je gesehen hat.

180063
3 von 19

Wie unzertrennlich Autos und Action in Filmen verbunden sind, erkannten schon die Pioniere des Stummfilms um die Zwanziger. Ford lieferte zu diesem Zeitpunkt in Massen das geeignete Fahrzeug. Mit dem T-Modell kamen bereits früh die waghalsigsten Stunts und Verfolgungsjagden in die Kinos.

Batmobile Auction
4 von 19

Customizer George Barris mit dem von ihm entworfenen ersten Batmobil.

Ford-Mondeo-James-Bond-007-Daniel-Craig-Casino-Royale-1200x800-0d110862d4435c1a
5 von 19

Weitere Serienmodelle von Ford profilierten sich in mehreren James-Bond-Filmen. So durfte beispielsweise der Ford Ka in "Ein Quantum Trost" sein Film-Debüt als fahrbarer Untersatz für Bond-Girlie Camille auf ihren Wegen durch Haitis Hauptstadt Port-au-Prince geben. Daniel Craig fuhr im gleichen Film den damals neuen Ford Mondeo ...

Ford-Mustang-Mach1-James-Bond-007-Sean-Connery-Diamantenfieber-1200x800-9fc1bd110c30bb49
6 von 19

Weit bekannter ist jedoch der rote Ford Mustang Mach 1, mit dem der Geheimagent Ihrer Majestät 1971 teilweise auf zwei Rädern durch Las Vegas bretterte und gefühlte 1.000 demolierte verfolgende Polizeiautos hinterließ. Dank der Fahrerin Halle Berry als Bond-Partner in "Stirb an einem anderen Tag" generierte 2002 auch ein Ford Thunderbird Unsterblichkeit.

180055
7 von 19

Der orangene Ford Thunderbird kam 2002 im James-Bond-Abenteuer "Stirb an einem anderen Tag" zum Einsatz. 

Mit dieser energetischen „Verwandtschaft“ ließe sich auch erklären, warum Ultramans Wahl ausgerechnet auf den Nissan Leaf gefallen ist. Mit 80 kW/109 PS, einer Höchstgeschwindigkeit von 144 km/h und einer Reichweite von knapp 200 Kilometern ist der kompakte Stromer für Verfolgungsjagden nämlich eher weniger geeignet.

Immerhin hat Ultramans Version neben zahlreichen Spezialfähigkeiten zwei mächtige Bordkanonen. Die könnten den Temponachteil möglicherweise ausgleichen.

Startseite

0 Kommentare zu "Ein Auto für Ultraman: Nissan Leaf mit Bordkanonen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%