Ein Mechanismus der Selbstaufwertung?
Experte: Limousinen-Fahrer sind am aggressivsten

Männer in Oberklassen-Limousinen sind nach Expertenansicht die aggressivsten Fahrer auf deutschen Straßen. Im Vergleich mit Sportwagenfahrern fielen sie weit öfter als Drängler auf, sagte der Verkehrspsychologe Christian Maag dem "Kölner Stadt- Anzeiger".

dpa KÖLN. Männer in Oberklassen-Limousinen sind nach Expertenansicht die aggressivsten Fahrer auf deutschen Straßen. Im Vergleich mit Sportwagenfahrern fielen sie weit öfter als Drängler auf, sagte der Verkehrspsychologe Christian Maag dem "Kölner Stadt- Anzeiger".

Ursache sei Stress, der durch notorisches Linksfahren oder kilometerlange Überholmanöver von Lastwagen erzeugt werde, stellte der der Experte der Universität Würzburg fest. Bernhard Schlag, Professor für Verkehrspsychologie an der Universität Dresden, bewertete das Verhalten der Fahrer als einen Mechanismus der Selbstaufwertung. "Viele denken einfach, dass sie auf der Autobahn mehr aus sich machen können als sonst in ihrem Leben."

Die scheinbare Anonymität auf der Straße sporne anfällige Fahrer an. Wer hier Regeln übertrete, werde fast nie erkannt. Die meisten Autofahrer legten in aller Regel keine Feindseligkeit an den Tag, die darauf aus sei, anderen zu schaden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%