Export von billigen Kleinwagen nach Italien, Spanien und Portugal startet 2006
Chinesischer Autobauer Geely drängt auf europäischen Markt

Der chinesische Autobauer Geely will bereits im kommenden Jahr die ersten Autos nach Europa liefern. Zunächst sollen billige Kleinwagen der Marke in Italien, Spanien und Portugal verkauft werden, sagte An Conghui, Vizepräsident der in Hongkong gelisteten Mutterfirma Zehjiang Geely Holding. Deutschland stehe noch nicht auf dem Plan, könne aber möglicherweise später folgen.

HB PEKING. Geely will bis zum Jahr 2015 seine Produktion um das 20-fache auf zwei Mill. Fahrzeuge erhöhen. Davon sollen dann zwei Drittel - also rund 1,4 Mill. Autos - außerhalb Chinas verkauft werden. Für die ehrgeizigen Expansionspläne des Herstellers ist nach den Worten von Manager An auch eine Partnerschaft mit einem großen ausländischen Autokonzern denkbar. Noch gebe es aber keine konkreten Gespräche.

Geely gehört zu den wenigen unabhängigen Autobauern in China und ist als einziges Unternehmen der Branche im Privatbesitz. Mit fünf Modellen wird die Firma mit Sitz in der Küstenprovinz Zhejiang erstmals auf der IAA in Frankfurt vertreten sein. Sein Unternehmen hoffe, damit "das internationale Publikum zu gewinnen", sagte Firmenchef und Gründer Li Shufu.

Geely kommt nicht allein: Mit dem ebenfalls unabhängigen Hersteller Chery sowie dem chinesischen Partner Brilliance sind erstmals drei chinesische Autofirmen in Frankfurt auf der Internationalen Autoausstellung (IAA) dabei. Gründe für frühzeitige internationale Expansionsstreben der Chinesen sind nachlassende Nachfrage und drohende Überkapazitäten auf dem heimischen Automarkt.

Schon in einigen Jahren könnten sie in Europa einen Marktanteil von bis zu fünf Prozent erreichen, glauben Experten. Dann hätten chinesische Marken eine so starke Rolle wie heute koreanische Hersteller. Ob das Modell "Landwind" des Autobauers Jiangling, der "Zhonghua" von Brilliance oder der "Freedom Cruiser" von Geely - Chinas auf der IAA vertretenen Autobauer setzen bei Ihrem Europa-Feldzug vor allem auf günstige Preise. Nach Größe und Ausstattung wird Oberklasse geboten - zum Kleinwagenpreis.

Seite 1:

Chinesischer Autobauer Geely drängt auf europäischen Markt

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%