Feinstaub
Stuttgart verschärft Fahrverbote

Im Kampf gegen den gesundheitsschädlichen Feinstaub verschärft Baden-Württemberg die Gangart. Deutschlands Feinstaub-Hochburg Stuttgart wird anderthalb Jahre früher als bisher geplant für Autos gesperrt, die wegen veralteter Abgastechnik nur eine rote Umweltplakette bekommen.
  • 0

dpa STUTTGART. Schon vom 1. Juli 2010 an dürfen nur noch Wagen mit gelber oder grüner Plakette in Stuttgart fahren, kündigte Umweltministerin Tanja Gönner (CDU) am Dienstag an. Zudem gilt vom 1. März 2010 an ein Durchfahrtverbot für Lastwagen.

Kommentare zu " Feinstaub: Stuttgart verschärft Fahrverbote"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%