Ferraris Supersportwagen 430 Scuderia
Ein neuer Traum in Rot

dpa/tmn MARANELLO. Ferrari enthüllt bei der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt/Main den neuen Supersportwagen 430 Scuderia. Der Zweisitzer richte sich an die ambitioniertesten Fahrer, so der Autohersteller im italienischen Maranello mit.

Er basiert auf dem Sportwagen F430, wurde jedoch auf Gewicht sparen getrimmt. So wiegt er mit einem Leergewicht von 1 250 Kilogramm rund 100 Kilogramm weniger als der F430.

Als Antrieb dient ein hochdrehender V8-Motor mit 4,3 Litern Hubraum und 375 kW/510 PS. Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen laut Ferrari eine neue Software, welche die Schaltzeiten des Getriebes auf nur noch 60 Millisekunden reduziert, sowie eine neue Traktionskontrolle, in die jetzt auch das Stabilitätssystem eingebunden ist. Konkurrenz machen soll der 430 Scuderia unter anderem dem neuen Porsche 911 GT2, der ebenfalls auf der IAA Premiere hat. Vorgestellt werden soll das neue Ferrari-Modell auf der Messe (13. bis 23. September) von Ex-Formel-1-Pilot Michael Schumacher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%