Gebrauchtwagenmarkt
Großes Angebot verbilligter Fahrzeuge

Ein großes Angebot an Gebrauchtwagen führte im dritten Quartal zu Preisnachlässen bei den Händlern. Der Durchschnittspreis sank um 1,3 Prozent auf 17.920 Euro.
  • 0

WürzburgEin großes Angebot an Gebrauchtwagen führte im dritten Quartal zu Preisnachlässen bei den Händlern. So sank der Durchschnittspreis laut "kfz-betrieb online" zwischen Juli und September um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Im Schnitt hat ein Gebrauchtwagen 17.920 Euro gekostet.

Besonders stark sind die durchschnittlichen Preise von Geländewagen um 8,2 Prozent auf 27.980 Euro gesunken, während Oberklasse-Modelle um 6,6 Prozent auf 48.251 Euro nachgaben. Bei den Geländewagen erklärt sich dies durch die hohen Zuwächse bei den Neuzulassungen in den vergangenen Jahren.

Kompaktwagen haben mit 13.916 Euro im Schnitt 2,9 Prozent weniger gekostet. Der Preis von Fahrzeugen der Mittelklasse ist um 3,5 Prozent auf 19.305 Euro und in der oberen Mittelklasse um 2,2 Prozent auf 28.267 Euro gesunken. Mit einem Rückgang um jeweils 0,4 Prozent fiel der Durchschnittspreis von Kleinwagen und Vans nur geringfügig auf 9.589 Euro beziehungsweise 14.803 Euro.

Insbesondere bei den Kleinwagen überrascht die relative Stabilität der Preise, da vor drei Jahren im Zuge der Abwrackprämie deutlich mehr Fahrzeuge zugelassen wurden als normal.

Dies hat sich jedoch scheinbar noch nicht auf den Gebrauchtwagenmarkt ausgewirkt. Einzelne Modelle wie beispielsweise der Skoda Fabia haben im Preis auf etwa 6.000 Euro angezogen. Mit Verrechnung der Prämie war der Kleinwagen 2009 neu bereits ab rund 5.800 Euro zu haben.

Minis haben beim Durchschnittspreis auf 7.421 Euro oder um 2,0 Prozent zugelegt. Auch Sportwagen können mit einem um 3,4 Prozent höheren Preis von durchschnittlich 46.153 Euro weiterhin auf Beständigkeit pochen.

Kommentare zu " Gebrauchtwagenmarkt: Großes Angebot verbilligter Fahrzeuge"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%