Gebrauchtwagenmarkt
Käufer-Vorteil: Mittelklasse verliert schnell an Wert

Im Gegensatz zu sparsamen Kleinwagen werden gebrauchte Mittelklassewagen derzeit kaum noch nachgefragt und verlieren an Wert.

dpa/tmn MAINTAL. Ein drei Jahre altes Auto aus diesem Segment bringt heute durchschnittlich noch 15 400 Euro. Das entspricht einem Preisrückgang von zwölf Prozent gegenüber dem Vorjahr, hat der Marktbeobachter Eurotaxschwacke mit Sitz im hessischen Maintal errechnet. Die Neuzulassungen von Mittelklassewagen für den Zeitraum Januar bis April liegen bei minus acht Prozent. Einzig bei Jahreswagen könne der Handel noch eine Steigerung der Verkaufszahlen ausmachen. Das sei auf die Abwrackprämie zurückzuführen.

Durch den Wertverfall bewegen sich auch die Betriebskosten für Mittelklassewagen auf hohem Niveau. Laut Eurotaxschwacke fährt sich der Audi A4 1.8 Tfsi mit Kosten von 50,35 Euro auf 100 Kilometern am günstigsten.

Das meiste Geld für den Betrieb müssen Halter in diesem Segment für den Mercedes C 220 T CDI Blue Efficiency in die Hand nehmen: Er kostet 62,17 Euro auf 100 Kilometern.

Relativ günstig unterwegs sind der Toyota Avensis 1.8 Sol, der BMW 318i, der VW Passat Variant 2.0 TDI DPF Trendline, der Opel Insignia 1.8, VW Passat 1.4 TSI Trendline oder der Audi A4 Avant 2.0 TDI DPF Attraction. Bei diesen Modellen liegen die Kosten zwischen 51,43 und 53,15 Euro.

Zur Berechnung der Betriebskosten werden neben dem Wertverlust Kosten für Wartung, Reifenverschleiß, Reparaturen, Kraftstoff, Versicherungsbeiträge oder Kfz-Steuer berücksichtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%