Nachrichten
Geladene Land Rover

AC Schnitzer setzt Land Rover unter Druck: Im Range Rover leistet der getunte 3,0-Liter-Sechszylinder-Turbodiesel statt 177 nun 210 PS, das Drehmoment steigt von 390 auf 450 Nm.

Beim Freelander leistet der 2,0-Liter-Turbodiesel-Direkteinspritzer nach der Kraftkur bis zu 129 PS, bei einem Drehmoment bis zu 320 Nm. Was bringt’s? Bessere Beschleunigung, Elastizität und Höchstgeschwindigkeit. Unverzichtbar, seit Geländewagen auch auf der Autobahn wildern. Kosten der Spaßpakete: 1 890 Euro für den Range Rover, 1 390 Euro für den Freelander.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%