Geländewagen 9-4X
Saab zeigt sein erstes Crossover-Modell

Der schwedische Hersteller Saab plant erstmals einen Geländewagen für den europäischen Markt. Vorgestellt werden soll der neue 9-4X auf der LA Autoshow in Los Angeles. Sein Design soll an eine Flugzeugkanzel und damit die Wurzeln der Marke in der Luftfahrt erinnern.
  • 0

HB TROLLHÄTTAN. Mehrfach ist er bereits als Konzeptfahrzeug gezeigt worden, auf der Los Angeles Auto Show feiert er nun seine Weltpremiere als Serienfahrzeug: der Saab 9-4X. Der erste Crossover der Marke erhält als Einstiegsmotor einen 3,0-Liter-V6-Sauger mit 265 PS., das Spitzenmodell 9-4X Aero hat einen 2,8-Liter-V6-Turbo mit 300 PS Leistung. Beide Motoren sind mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe mit adaptiver elektronischer Kontrolle gekoppelt.

In den Verkauf geht der Wagen im März zunächst in Amerika. Für August ist die Markteinführung in Europa geplant. Preise will das Unternehmen erst kurz davor nennen.

Der Allradler basiert technisch auf dem Chevrolet Equinox und dem Cadillac SRX, wurde aber stilistisch deutlich verändert. Für Europa sind auch Dieselmotoren im Gespräch.

In Amerika ist der 9-4X nicht der erste Geländewagen der Schweden: Dort gab es in den letzten Jahren schon den 9-2X und den 9-7X. Beide Autos waren ebenfalls keine eigenen Entwicklungen, sondern ein Subaru Impreza und ein Chevrolet Trailblazer mit Saab-Logos.

Der 9-4X 3.0i bietet 302 Newtonmeter Drehmoment bei 5200 Umdrehungen in der Minute und beschleunigt in 9 Sekunden von null auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 210 km/h. Der 2.8 Turbo erreicht 230 km/h Spitzengeschwindigkeit und beschleunigt in 8,3 Sekunden von null auf 100 km/h. Das maximale Drehmoment von 400 Nm liegt zwischen 2000 U/min und 5000 U/min an.

Seite 1:

Saab zeigt sein erstes Crossover-Modell

Seite 2:

Kommentare zu " Geländewagen 9-4X: Saab zeigt sein erstes Crossover-Modell"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%