Gemeinsame Motorenentwicklung mit DaimlerChrysler und Mitsubishi
Hyundai startet fünfte Generation des Sonata

Der koreanische Automobilbauer möchte mit der neuen Version der Reiselimousine seinen Weg an die Weltspitze der Autokonzerne fortsetzten.

HB NECKARSULM. Das in seinem Heimatmarkt meistverkaufte Fahrzeug kommt zunächst als Vierzylindervariante mit 2,4-Liter-Aggregat, dem im Sommer eine Sechszylinder-Version mit 3,3-Liter-Motor folgt. Ende 2005 soll das Modellangebot dann mit dem Sonata 2.0 CRDi, einer Dieselversion mit Common-Rail-Technologie, ergänzt werden. Der Einstiegspreis wird bei 22  990 Euro liegen, teilte Hyundai mit.

Die jüngste Ausgabe des Sonata wurde vollständig neu entwickelt und tritt mit dem Anspruch an, neue Maßstäbe in seiner Klasse zu setzten. Die fünft Genaration wächst auf 4.80 Meter Länge und vergrößert den Radstand auf 2,73 Meter. Daraus ergibt sich eine größere Beinfreiheit bei den hinteren SItzen und ein auf 523 Liter gewachsenes Gepäckvolumen.

Zur Serienausstattung gehören neben elektrisch verstell- und heizbaren Außenspiegeln, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung auch eine Klimaautomatik inklusive Pollenfilter und Luftgütesensor. Ebenfalls serienmäßig bietet der Sonata einen Bordcomputer. Metalliclackierung, elektrisches Schiebedach und CD-Radio bietet Hyundai als Extras an. Das optionale Comfort-Paket beinhaltet Ledersitze mit Sitzheizung, elektrisch einstellbaren Fahrersitz, automatische Abblendfunktion für den Innenspiegel und ein Rückfahrwarnsystem.

Herzstück des Viertürers sind die neu entwickelten Motoren. Das 162 PS starke Leichmetalleggregat der 2,4-Liter Version ist der erste Motor der Global Engine Alliance. In diesem Zusammenschluss mit DaimlerChrysler und Mitsubishi zur gemeinsamen Entwicklung und Produktion von Motoren hat Hyundai die Verantwortung für die Entwicklung des Vierzylinder-Benziners übernommen.

Entwicklungsziele des Motorenbaus waren hohe Leistungsfähigkeit, sparsamer Verbrauch und maximale Laufruhe. Erreicht wurden eine Spitzengeschwindigkeit von 212 km/h und eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 8,9 Sekunden. Der Gesamtverbrauch liegt nach Herstellerangaben bei 8,5 Liter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%