Gläserne Heckklappe und vier Einzelsitze
Volvo zeigt C30 erstmals bei Pariser Auto-Salon

HB KÖLN. Volvo wird seinen neuen kompakten Zweitürer C30 erstmals beim Pariser Automobilsalon zeigen. Bei den deutschen Händlern soll der Wagen zum Jahreswechsel stehen, teilt der schwedische Hersteller in Köln mit.

Auffälligste Designmerkmale des C30 sind die gläserne Heckklappe mit hufeisenförmigen Rückleuchten sowie im Inneren die vier Einzelsitze. Für das bisher kompakteste Volvomodell mit 4,25 Metern Länge gibt es insgesamt acht Motoren: Zum einen sind dies fünf Benzinaggregate mit 1,6 bis 2,5 Litern Hubraum und Leistungen zwischen 74 kW/100 PS und 162 kW/220 PS. Hinzu kommen drei Common-Rail-Turbodiesel mit serienmäßigem Partikelfilter, 1,6 bis 2,4 Liter Hubraum und 80 kW/109 PS bis 132 kW/180 PS.

Darüber hinaus ist der C30 unter anderem mit einem Seitenaufprallschutz, verschiedenen Airbags und Gurtraffern sowie einem Schleudertrauma-Schutzsystem ausgestattet. Die Konzeptstudie des Zweitürers hatte Volvo Anfang dieses Jahres bei der Detroit Motorshow vorgestellt. Zu den Preisen für die Serienversion machte das Unternehmen noch keine Angaben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%