Goldener Oktober auch für Gebrauchte
Zulassungsstatistik: Anteil von Hybriden hat sich verdoppelt

Die hohen Benzinpreise in Deutschland führen bei den deutschen Automobilkäufern zu einer hohen Nachfrage nach Pkw mit Dieselmotoren und alternativen Antrieben.

HB FLENSBURG. Der Anteil der mit Dieselaggregaten neu in den Verkehr gebrachten Fahrzeuge hat sich im Oktober auf 44,1% erhöht, wie aus der neuesten Statistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hervorgeht. Im Juni hatte der Anteil noch bei 38,6% gelegen.

Auch bei gasbetriebenen Pkw werden hohe Zuwachsraten verzeichnet. Zwar führe diese Antriebsvariante mit einem Anteil von 0,3% noch ein „Schattendasein“. Gegenüber Vorjahr sei dies aber eine Verdoppelung. Auch bei Hybrid-Antrieben verlaufe die Entwicklung „positiv“, hieß es. Genaue Zahlen wurden nicht genannt.

Insgesamt hat der deutsche Automarkt im Oktober den siebten Monat in Folge zugelegt. Die Zahl neu zugelassener Personenwagen stieg im Jahresvergleich um 3 Prozent auf 289.700 Fahrzeuge, wie das Kraftfahrt-Bundesamt mitteilte.

In den ersten zehn Monaten des Jahres kamen 2,8 Millionen Autos neu auf die Straßen. Das sind 4 Prozent mehr als zur selben Zeit vor einem Jahr.

Der Gebrauchtwagenmarkt legte ebenfalls zu: Im Oktober wechselten 552.900 Wagen den Besitzer, das sind 4,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Über das bisherige Jahr gerechnet liegt der Gebrauchtwagenmarkt mit 5,6 Millionen Fahrzeugen 0,7 Prozent im Plus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%