Nachrichten
Handy in der Hand ist bei der Fahrt immer strafbar

Auto- und Fahrradfahrer machen sich auch dann strafbar, wenn sie unterwegs ihr Handy nur in der Hand halten. Darauf weist der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) in München hin.

dpa/gms MüNCHEN. Auto- und Fahrradfahrer machen sich auch dann strafbar, wenn sie unterwegs ihr Handy nur in der Hand halten. Darauf weist der Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) in München hin.

So sei es für einen Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung unerheblich, ob während der Fahrt tatsächlich eine Telefonverbindung zustande kommt. Es könne sich also niemand herausreden, er habe das Gerät lediglich in der Hand gehalten, ohne zu telefonieren. Auch die Verwendung des Handys als Diktiergerät, zum Musik hören oder Fotografieren sei während der Fahrt verboten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%