Hondas neue Mittelklasse
Ein Motor für drei Modelle

Bei Honda dient ein Motor für gleich drei Modelle: Mit dem neuen Zweizylindermotor wurden die beiden Mittelklasse-Maschinen NC700X und NC700S sowie der Großroller Integra ausgestattet.
  • 0

MailandNC700X und NC700S heißen die beiden neuen Mittelklassemodelle von Honda. Die Motorräder haben dieselben technischen Gene. Der Unterschied: Die X-Version weist Merkmale einer Reiseenduro auf, während das S-Modell ein klassisches Naked Bike ist. So fallen bei der NC700X die Sitzhöhe mit 83 Zentimetern etwas höher und die Bodenfreiheit mit 16,5 Zentimetern etwas größer aus. Außerdem sind Front und Seiten verkleidet.

Erstmals zu sehen gibt es die Maschinen auf der Motorradmesse Eicma in Mailand (Publikumstage: 10. bis 13. November). Als Antrieb dient jeweils ein neu entwickelter Reihenmotor mit zwei Zylindern und 670 Kubikzentimetern Hubraum. In der NC700X leistet er wahlweise 35 kW/48 PS oder 38 kW/52 PS.

Das S-Modell steht ausschließlich als schwächere Version im Datenblatt, die für Besitzer des ab 2013 kommenden Führerscheins der Klasse A2 interessant ist. Beide Motorräder haben kombinierte ABS-Bremsen und ein Staufach unter der Tankabdeckung, in das ein Integralhelm passen soll. Dennoch bleibt laut Honda Platz für 14,1 Liter Sprit, der für rund 400 Kilometer ausreichen soll.

Gegen Aufpreis ist ein stufenloses Doppelkupplungsgetriebe erhältlich, mit dem nach Belieben automatisch oder manuell geschaltet werden kann. Informationen zu Markteinführung und Preisen gibt es noch nicht.

Den neuen Zweizylindermotor setzt Honda auch im Großroller Integra ein, der ebenfalls auf der Eicma Premiere feiert. Optisch erinnert der vordere Teil dieser Modellneuheit mit großer Frontverkleidung, hoher Tourenscheibe und Fußablagen an einen Maxi-Scooter. Das Heck wirkt dagegen wie das eines Motorrads. Die Motorkraft - wahlweise 35 kW/48 PS oder 38 kW/52 PS - wird grundsätzlich per Doppelkupplung übertragen. Der Integra rollt auf 17-Zoll-Rädern. Als Extras wird es unter anderem Heizgriffe, Koffer und eine Alarmanlage geben.

Kommentare zu " Hondas neue Mittelklasse: Ein Motor für drei Modelle "

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%