Hyosung GV 650i Pro
Korea-Cruiser startet im März

Der Sportcruiser Aquila GV 650i des südkoreanischen Motorradherstellers Hyosung bekommt im März einen Nachfolger. Markanteste Änderungen sind das verkürzte Heck und der gestutzte 2-in-1-Auspuff.
  • 0

WeidenDie neue Hyosung wird den Unternehmensangaben nach GV 650 Pro heißen und wird mit Preisen ab 6.885 Euro vergleichsweise günstig sein. Im langgestreckten Rahmen des 239 Kilogramm schweren Cruisers steckt der V2-Motor mit 647 Kubikzentimetern Hubraum und Benzineinspritzung aus den GT-650-Sportmodellen von Hyosung. Er kommt auf 55 kW/75 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 62 Newtonmetern.

Das Getriebe hat im Gegensatz zu den Sportmaschinen aber nur fünf Gänge. Die Kraftübertragung ans Hinterrad übernimmt ein wartungsarmer Riemenantrieb. Eine Leistungsreduzierung auf 25 kW/34 PS für junge Führerscheinneulinge ist möglich.

Kommentare zu " Hyosung GV 650i Pro: Korea-Cruiser startet im März"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%