Hyundai Genesis
Korea-Limo gleitet nach Europa

Hyundai will sich weltweit mit den Besten messen. Dabei soll eine neue Oberklasse-Limousine helfen, die in Detroit debütierte, aber bald auch nach Europa kommt.
  • 0

Mit der neuen Oberklasselimousine  Genesis, die gerade auf der Autoshow in Detroit (bis 25. Januar) debütiert, will Hyundai der deutschen Premiumkonkurrenz auch in Europa entgegentreten. In den USA wird der Genesis in vier Motorisierungen verfügbar sein. Zur Wahl stehen Sechszylinder mit einem Leistungsband von 189 kW/257 PS bis 232 kW/315 PS sowie ein Achtzylinder mit 313 kW/425 PS. Alle Versionen sollen mit Hinterrad- oder Allradantrieb erhältlich sein.

Europapremiere feiert der Hyundai Genesis auf dem Auto Salon in Genf. Danach wird er in geringen Stückzahlen verfügbar sein. Wie viele Modelle nach Deutschland kommen und ob seine vier Motorisierungen auch hierzulande angeboten werden, verrät der Hersteller noch nicht.

Kommentare zu " Hyundai Genesis: Korea-Limo gleitet nach Europa"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%