IAA
Verkaufsstart für neue Vectra- und Signum-Modelle

Opels überarbeitete Mittelklasse-Baureihe feiert ihren Verkaufsstart am 17. September, dem ersten Publikumstag der 61. Frankfurter IAA.

fgh FRANKFURT. Wichtigstes äußeres Merkmal der neuen Vectra- und Signum-Modelle sind ihre markanteren "Gesichter", die sich der mittlerweile dynamischeren Formensprache der deutschen GM-Tochter angepasst haben. In puncto "innere Werte" wurde das Motorenprogramm umfangreich überarbeitet: An der Spitze rangiert nun ein 230 PS starkes 2,8-Liter-V6-Turbo-Triebwerk. Der Aluminium-Block beschleunigt den Vectra in 7 Sekunden von 0 auf 100 km/h, bei Tempo 250 wird elektronisch abgeriegelt.

Ebenfalls neu: Die elektronische Dämpferregelung ist nun auch in Kombination mit der 2.2-Liter-Maschine erhältlich, alle Dieselfahrzeuge - einschließlich des neuen 1.9 CDTImit 100 PS - sind außerdem zum Verkaufstart serienmäßig mit wartungsfreien Partikel-Filtersystemen ausgerüstet. Für die neue Modell-Generation stehen fünf Benziner (1,6 bis 2,8 Liter, 100 bis 230 PS) und vier CDTI Common-Rail-Diesel (1,9 bis 3 Liter, 100 bis 184 PS) zur Auswahl.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%