Im Jahr 2007
Lexus bringt Hybridversion des LS nach Europa

dpa/gms KÖLN. Lexus bringt im Jahr 2007 eine Hybridversion der neuen Limousine LS in Europa auf den Markt. Erstmals vorgestellt wird der LS 600h auf der New York Auto Show vom 14. bis 23. April, wie die luxuriöse Tochtermarke von Toyota in Köln mitteilt.

Der Wagen wird laut Lexus als weltweit erstes Fahrzeug von einer Kombination aus einem V8-Benziner und einem Elektromotor angetrieben. Das Fünf-Liter- Aggregat soll eine Leistung von mehr als 320 kW/435 PS ermöglichen. Darüber hinaus verfügt der LS 600h den Angaben zufolge über einen neu entwickelten Allradantrieb und eine stufenlos-variable Kraftübertragung. Die Limousine ist 5,03 Meter lang, 1,88 Meter breit und 1,48 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2,97 Meter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%